WUNDERSAME GESCHICHTEN

Ebenso wie andere Geschichten für Kinder, die Geschichte über Großmutter Ino in einem Buch über Wissenschaft und jetzt passt sie in dieses Buch.

Die Bedeutung Ino beruht auf Spielen mit Wörtern und Konzepten in Form eines Rätsels und Mysterien über die Erfahrung als besonderer Vorgänger der Relativitätstheorie. Mit der Geschichte soll der Mangel an Erfahrung in der Physik anfangs des XX Jahrhunderts in Bezug auf die kostenlose Theorie der Schwerkraft und der Angst, die dazu geführt hat, dass es bis heute gewisse Anfangsschwierigkeiten gibt, hervorgehoben werden.

Gleichzeitig benutzt man die genannte Entwicklung der Physik im Zusammenhang, um Mysterien oder Rätsel in verschiedenen Schwierigkeitsgraden über die Verbindung zwischen Erfahrung und Wissenschaft nachzustellen.

Die Geschichte über Großmutter Ino besteht aus mehreren wahren Geschichten. Eine Geschichte über Mütter und Töchter wird hier mit Erlaubnis der wunderbaren Cristina angeführt; eine weitere handelt von der berühmten Geschichte über die Erfahrenheit ist die Mutter der Weisheit. In der letzten wahren Geschichte geht es um die Geburt von Moderne Physik.

Die Geschichten zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie zur Kategorie der Gruselgeschichten und wundersamen Geschichten gehören, da sie sich auf die großen Defizite der Modernen Physik berufen.

 

DAS RÄTSEL DER GROßMUTTER INO

Die schreckliche Alicia sagte, als sie über die Macht des Satzes „die Erfahrenheit ist die Mutter der Weisheit“ beim konkreten Thema der Relativität diskutierte: „Die Unerfahrenheit ist die Tochter der…

Rätsel über die Geschichte über Großmutter Ino

Folglich überdenken wir nicht nur das Mysterium oder das Rätsel, wer nun die Mutter der Unerfahrenheit ist, sondern es hängt auch in der Luft, ob irgendeine Beziehung zwischen der erwähnten Mutter und der Weisheit oder der Erfahrenheit selbst besteht.

Nach einer kurzen umfassenden Suche nach so viel wundersame Geschichte ist mir eingefallen, dass es so lauten muss…

Die Großmutter der Erfahrenheit

Die Spezielle Relativitätstheorie ist eine sehr gewagte Theorie, die in einem Moment entstand, in dem ein Bereich der Wissenschaft nicht mehr weiter vorankam; mehr noch, sie war rückläufig, weil sich scheinbar unveränderliche Gesetze nicht mehr erfüllten, wenn es um den Elektromagnetismus ging, die Phänomene Licht oder Grundaufbau der Materie.

Die absolute Verwirrung entstand 1887 mit dem Michelson-Morley-Experiment. Es musste möglichst schnell ein Ausweg aus dieser misslichen Lage gefunden werden. Die Geduldigkeit, die nie ihre Verbindung zur Unerfahrenheit verborgen hat, begann, ein spärliches Gut zu sein.

Um uns in dieser Gruselgeschichte oder wundersame Geschichte besser einzufinden, wollen wir uns daran erinnern, dass das radioaktive Radium durch das Ehepaar Curie im Jahr 1898 und das Neutron 1932 entdeckt worden waren.

Man schuf optimale Bedingungen, damit die Geburt möglichst bald eintreten konnte. Die Verkleinerung des Raumes und die Ausdehnung der Zeit wurde immer klarer. Es war eine große Erfahrenheit, eine direkte Folge der Liebe und der Evolution der Intelligenz.

Außerdem zeigt uns die Geschichte der Menschheit, dass sie immer leicht von jeder Erfahrenheit besessen war, die sie mit der Liebe, mit der Angst vorm Tod machen konnte und mit jeder anderen Art und Weise, sich mit dem unerbittlichen Ziel auseinanderzusetzen, das einem die bescheidene Zeit auferlegt.

Als wir bei der Suche nach der Mutter der Unerfahrenheit über Mysterien und Rätsel gesprochen haben, haben wir dabei festgestellt, dass sie die Großmutter der Erfahrenheit und die Urgroßmutter der Weisheit sein muss. Auch wenn es scheinbar gegensätzlich ist, handelt es sich hierbei weder um ein feministisches, noch fräuliches und auch um kein maskulinistisches Märchen!

Die Erfahrenheit ist die Großmutter der Weisheit

Plötzlich tauchte eine Theorie auf, die einem wissenschaftlich-philosphischen Wahnsinn glich. Die vermutete Erfahrenheit mit der Zeit war nicht das, was sie bis dahin war, der Raum auch nicht, niemand rettete die Masse; alles war für den Beobachter relativ und die Brille, die er trug.

Natürlich war es philosophisch gesprochen eine sehr moderne Theorie und mathematisch sehr kompliziert, aber das Beste am Ganzen ist, dass sie einen Ausweg aus der Evolution der grundlegenden physikalischen Wissenschaft bot.

Die neue Theorie verband in ihrem unbegründeten Wahnsinn eine Menge loser Extreme und man sah darin keinen dunklen Punkt. Alles war von Licht erfüllt und das Meer war ruhig. Das totale Gegenteil dazu war das so Komplizierte positiv für die Kapitäne und Generäle dieses Berufs und die Zeit verging eindeutig zu ihrem Vorteil.

Kurz danach tauchten die ersten physikalischen und mentalen Experimente auf, die vorhergesehene Theorie garantierten. Einige der genannten mentalen Experimente verängstigen ziemlich, weil sie einen Wagemut voraussetzen vom Gesichtspunkt der wissenschaftlichen Arbeit her und weil es scheint, dass sie keine besseren Experimente haben. Sie haben sie einfach nicht!

Die Wissenschaft leitete eine neue Ära der Ungewissheiten und Fortschritte beim Kenntnisstand ein. Es war unwichtig, den Preis zu bezahlen, den es kostete, auf Logik zu verzichten und die intuitive Vorstellung der physikalischen Realität zu verlieren. Umgekehrt wurde jede Art von Mysterium, Ungewissheit, Extravaganz und Paradoxes über Katzen zur Mode.

Wer wollte uns eintrichtern, dass die Anzahl der Katzenleben relativ zur gebrauchten Sprache ist? Im Spanischen haben sie sieben Leben, im Englischen neun. Haben sie dann im Französischen acht? Wie viele im Arabischen?

Eine weitere mathematische Kuriosität besteht darin, dass bei so spezifischen Themen die erfahrensten Menschen und die, welche die Theorie bis ins Detail kennen, diejenigen sind, die deutlich dazu tendieren, etwas gegen Wissenschaft zu haben. Ich nehme an, das liegt an der wissenschaftlichen Verbreitung von Sciencefiction-Geschichten und Romanen. Stellen Sie bitte fest, dass ich ein trekierter Superfan von Star Trek bin!

Man darf nicht vergessen, dass die Physiker immer seltener werden oder sich verstecken, damit man sie nicht nach…“ Jean-Luc o Nambagua” fragt; oder damit man die emotionalen Experten des vorherigen Absatzes nicht in ein Gespräch verwickelt.

Ein letzter beängstigender Faktor dieser naiven Theorie besteht darin, dass, wenn sie einmal akzeptiert und bewiesen wurde, das Lehrsystem und die Gesellschaft insgesamt die Fehler durch sämtliche Jahrhunderte mitschleifen würden. Das wurde noch nie besser ausgedrückt! Die anderen verstehen gar nichts und ein paar Wenige haben harte und relative Examen über die Realität und ihre Wahrnehmung durch die verschiedenen Arten von Beobachter bestanden mit Hilfe von mathematischen Teleskopen und Mikroskopen, durch die sie den Bodennebel der Philosophie sehen konnten.

Die Unerfahrenheit ist die Großmutter der Erfahrenheit

Die Unerfahrenheit würde das Mysterium oder die wundersame Geschichte der Geschichte über die Großmutter Ino oder das Rätsel der Mutter-Sohn Beziehung lösen. Bei genauerer Betrachtung der wissenschaftlichen Entwicklung anfangs des letzten Jahrhunderts im Vergleich mit der Gegenwart stellen wir fest, dass sie die Themen der Elementarteilchen, des Lichts und der Energie ziemlich primitiv und unprofessionell behandelt hat.

Die Lösung für die wundersamen Geschichten der Physik über die Katze:
Werte und Geduld!