KURZGESCHICHTEN AUF ENGLISCH

Weitere Eigenschaften dieser Erziehung Kurzgeschichten über die Sprache und die Sprachen sind:

  1. Einfache Geschichten

    Sowohl die Kindergeschichten auf Spanisch wie auch die auf Englisch und in den anderen Sprachen, sind  grammatikalisch leicht aufgebaut und besitzen einen einfachen Wortschatz eben im Hinblick auf deren Zielgruppe und sind von daher auf die Beschreibung von den grundlegendsten Aspekten und Elementen beschränkt.

    Big Ben in London

    Oft geht es um Naturelemente wie die Beziehungen zwischen der Sonne, den Wolken, dem Regen und den Sternen.

    Ebenso spielt die Wiederholung der Wörter eine große Rolle, weil sie den benutzten Wortschatz verstärkt. Die Zeitenfolge besteht auf der Idee der Beständigkeit der Zeit als einer der Eckpfeiler unseres Lebens.

  2. Die Geschwindigkeit des Geschichten Erzählen auf Englisch, Spanisch und andere Sprachen

    Die Geschwindigkeit der Erzählung ist sehr wichtig, wenn die Kinder noch sehr klein sind oder wenn es sich um eine Geschichte auf Englisch oder einer anderen Sprache als ihre Muttersprache handelt, weil dann das Verständnis stark von der Geschwindigkeit abhängt.

    Der Stil ist der Analyse sehr ähnlich, manchmal muss die Kurzgeschichte Erzählung sehr einfach sein, so einfach, dass die meisten Sätze kurz und mit dem Wort „und“ und Kommas oder Punkten verbunden sind. Ein deutliches Beispiel ist die Benutzung des Symbols „~“ beim Märchen Die Ärztin (auch auf Englisch in ihrer Originalfassung), was bedeutet, dass man eine Pause machen soll, die länger als normal ist, damit die Kinder, wenn sie noch sehr klein sind, die Zeit haben, die Wörter und Sätze zu verstehen.

  3. Spiele mit dem Wortschatz und Wortspielereien

    Der Gebrauch sehr ähnlicher Wörter zeigt, wie die Sprache, zum Beispiel auf Englisch oder eine andere Sprache, manchmal ähnliche Strukturen für Wörter Bezug nehmender Konzepte benutzt. Ein Beispiel wären die Wörter „arañar, arrastrar, agarrar, amarrar, agachar, etc.” aus den Geschichten für Kinder auf Spanisch über den See der Monster.

    Auch die Benutzung der Wortwurzeln und den vielen Ableitungen zeigt auf witzige Weise die Zusammensetzung einer Sprache. Bei den ursprünglichen Geschichten auf Englisch stellte sich die Wurzel eher phonetisch als grafisch dar.

    Eine Eigenschaft beim Geschichten Erzählen ist bei manchen der Gebrauch übersetzter gemeinsamer Namen als Eigenname von Charakteren. Man kann offensichtlich mit zwei Wörtern weder Englisch noch eine andere Sprache lernen, aber es ist angenehm, um Namen zu erfinden. Außerdem wäre es in der Zukunft möglich, dass, wenn ein Kind diese englischen Wörter hört, es ihm vertraut und angenehm vorkommt; diese Verbindung von Ideen wäre an sich schon ein wichtiger Schritt.

    Man muss auch bedenken, dass die Aufnahme im entspannten Zustand wesentlich effektiver und lang anhaltender ist. Es steckt noch mehr dahinter, nämlich das Hauptziel einer Geschichte auf Englisch oder einer anderen Sprache soll nie die Lehre, sondern die Entspannung und das Wohl des Kindes sein.